Undög Anlagern  29. 04 - 01. 05.2017

Mit dabei: Manuel, Marlon, Fabian, Aaron, Petra, Markus,Nicola, Nicole, Colin, Nola, Pascal

Gäste: Jasmin, Isabell, Felix, Elisa, Andreas, Rene

Was für ein Saisonbeginn. Markus hat noch mit einer Frozen Shoulder zu tun und Lagerhund Fara hat sich gestern auf der Weide verletzt. Tierarzt sagt: "Bänderabriss" => Schmerzmittel, Ruhe und nächste Woche Orthopäde. Arme Maus. Eingekuschelt in eine Gugle, auf einem Schaffell liegend, hatte sie dann auch wenig Lust gestreichelt zu werden.

Während Imke mit Fara den Vormittag beim Tierarzt verbrachte, sorgten Petra und Nicola für die erste warme Mahlzeit am Tag. "Zzanerelli" (häää?). Petras neues Rezept. Hauptsächlich aus Eiern und Parmesan bestehend. Zusammen mit Nicolas Karotten-Kartollfelsuppe sehr lecker (finden die über 18 jährigen).

Manuel und Leon sorgten den ganzen Tag für Feuer.

Nachdem sie jetzt lange als Gäste bei uns mit gefahren sind und wir uns kein lagern mehr ohne sie vorstellen wollen, wurden am Sonnabend  Nicola und Aaron offiziell in die Undögsippe aufgenommen. HERZLICHEN WILLKOMMEN BEI UNS! Leider hatten Nicole, Colin und Nola einen Kobold bei sich zu Hause. Der verhinderte, dass sie am Sonnabend ihr großes Gartentor öffnen konnten. Die magische Kutsche blieb also eingesperrt und die drei konnten erst am Sonntag anreisen. Dadurch verpassten sie die Aufnahmezeremonie. Wir werden sie später mit ihnen nachholen. Auf unserem Lagerbanner bleiben ihre Namen trotzdem drauf, denn auch die Drei sind jetzt schon lange bei uns und wir wollen uns kein lagern mehr ohne sie vorstellen. HERZLICH WILLKOMMEN IN DER UNDÖGSIPPE!

Der Sonntag war geruhsam. Sonne, ein wenig Handarbeiten, ein wenig Kochen. Wir stellten fest, dass wir inzwischen so viele geworden sind, dass unser Lagertopf nicht mehr groß genug ist. Einstimmig angenommen: ein größerer Lagertopf muss her.

Die Lagerjugend beging den Tag mit Wikingerschach, wilden Kämpfen, Blödsinn und Rätseln.

Montagmorgen brannte das Lagerfeuer wieder wie auf magische Weise (schlaft ihr denn nie, Leon und Aaron?) und Markus brachte frische Brötchen. Wir durchforsteten unser Lagerbuch nach wichtigen Aufzeichnungen und Hinweisen für diese Saison, teilten auf wer was wann mit bringt, schnackten eine große Runde und bauten dann gemütlich wieder ab.

Hohwe kann kommen.

 

Aktuelles

 

 

Wir sind gerne mit der Undögsippe beim MPS dabei. Und daher findet Ihr unterhalb Logo mit Link.